Craps

Craps hat sich enorm schnell verbreitet und erfreut sich heutzutage enormer Popularität.

Craps ist ein Glücksspiel und hat keine Strategie.

Wer sich zum ersten Mal an einen Craps Table heranwagt, könnte anfangs ein bisschen überwältigt sein. Denn Begriffe wie “€5 auf die Pass Line” oder “die 6 für €10” kommen Neulingen natürlich erstmals “spanisch” vor.

Lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken, denn so kompliziert sind die Craps Regeln gar nicht und sobald Sie dieses Würfelspiel erst einmal kennengelernt haben, werden Sie den spannenden Spielverlauf und die riesigen Gewinnchancen durchaus zu schätzen wissen.

Craps ist ein Spiel, das schon seit langem in Amerika eine treue und große Anhängerschaft hat. Besonders seit es Einzug in die online Casinos gehalten hat, wurde es auch weltweit zu einem der beliebtesten und bekanntesten Würfelspiele.

Ein kurzer Einblick in die Geschichte von Craps

Viele gehen davon aus, dass Craps aus dem historischen Würfelspiel Hazard entstand, welches auch mit zwei Würfeln gespielt wurde.

Hazard wurde bereits in Geoffrey Chaucer’s Canterbury Tales erwähnt. Über den exakten Ursprung dieses Spieles sind sich Historiker aber uneinig. Einige behaupten es wurde von dem englischen Kreuzritter, Sir William of Tyre erfunden, der es nach dem Ort eines Schlachtfeldes benannte. Andere Historiker führen es auf das arabische Wort “al zar” bzw. ”azzah“ zurück.

Wie auch immer, Hazard wurde extrem beliebt und es hielt im 16. Jahrhundert großen Einzug in die Spielhallen ein, wo oft riesige Vermögen gewonnen oder verloren wurden.

Wann Hazzah zu Craps wurde lässt sich wiederum auch nur vermuten. Eine Theorie ist ein möglicher französischer Einfluss, denn der Name könnte vom französischen Wort “crabs” stammen – was die Bezeichnung für einen Wurf mit zwei Würfeln ist. Einige Historiker nehmen an dass es die Franzosen nach Louisiana brachten, von wo es seinen Siegeszug durch ganz Amerika antrat.

Vielleicht schießen Ihnen gerade so wie mir, Filmszenen in den Kopf, in denen Craps auf den Riverboats, die den Mississippi entlang schipperten, in den Kopf.

Heut zu Tage können wir Craps in allen Kasinos und online Casinos spielen. Eine Runde Craps online ist wohl ein guter Einstieg um sich mit diesem klassischen Würfelspiel vetraut zu machen.

X