Alles was Sie schon immer über Stefan Raab wissen wollten

Stefan Raab ist DER personifizierte Entertainer. Der deutsche Moderator, Fernsehstar, Sänger und Künstler begeistert und polarisiert wie nur wenige Personen in der deutschen Medienlandschaft. Egal, ob es sich um Comedy, Talkshows, Musikprojekte oder sportliche Wettbewerbe handelt – Raab ist sich für nichts zu schade und schaffte es jahrelang, Sportarten, Quizformate und Musikstile aus der Versenkung zu holen und populär zu machen. Doch was macht den Moderator so beliebt und wie schaffte es Raab, so viele Jahre lang an der Spitze zu bleiben? Wir haben uns das Leben und die Erfolge des beliebten Stars angesehen und dabei einige interessante Informationen entdeckt.

Sind Sie auf der Suche nach online Pokerspielen? Hier sind einige hervorragende Casinos, die die besten Tischspiele bieten:

Biografie

Stefan Raab wurde am 20. Oktober 1966 in Köln geboren, wo er auch aufwuchs. Sein Weg als Entertainer war ihm keineswegs in die Wiege gelegt, weshalb es neben einem abgebrochenen Studium der Rechtswissenschaften eine Metzgerlehre im elterlichen Betrieb absolvierte, die er mit der Gesellenprüfung abschloss.

Seine ersten Schritte in der Öffentlichkeit machte er als Produzent von Werbejingles und als Moderator beim Fernsehsender Viva, wo er sehr erfolgreich die Sendung „Vivasion“ präsentierte. Danach wagte er einen längeren Ausflug ins Musikbusiness und schrieb bzw. produzierte verschiedene Lieder, die teilweise zu großen Hits  wurden. Im Jahr 2000 trat Stefan Raab sogar selbst beim Eurovision Song Contest an und belegte den fünften Platz. Obwohl sich Raab im Laufe seiner Karriere immer wieder Musikprojekten widmete (besonders in Verbindung mit dem Eurovision Song Contest) wechselte er später das Fach und spezialisierte sich auf verschiedene TV-Sendungen. Durch die Veranstaltung des „Bundesvision Song Contest“ kehrte er nach einigen Jahren wieder auf altbekanntes Terrain zurück.

Stefan Raab im TV Total Studio

Stefan Raab im TV Total Studio

TV-Shows

Im Jahr 1999 erfand Stefan Raab TV Total und schaffte mit der erfolgreichen Talkshow den großen Durchbruch. Dank illustrer Gäste, Comedy-Einlagen und kreativen Einspieler schaffte es TV Total, das Publikum über ein Jahrzehnt lang zu begeistern und wurde zu einem unverzichtbaren Teil des deutschen Fernsehprogramms.

Neben TV Total schuf Raab in den folgenden Jahren zahlreiche verschiedene Fernsehformate, die sich vor allem um sportliche Wettkämpfe drehten. Zu den erfolgreichsten Shows des ehrgeizigen Moderators zählen die „Wok-WM“ (Stefan Raab ist der Erfinder des Wok-Sports, bei dem Einzelsportler und Teams auf Woks durch einen Eiskanal rasen) und „Schlag den Raab“ (bei dem Zuseher in verschiedenen Sport- und Quizbewerben gegen Raab antreten). Auch die sportlichen Wettkämpfe im Rahmen der „TV Total Stock Car Crash Challenge“, des legendären „TV Total Wasserspringens“ und der „Autoball Europameisterschaft“ erfreuen sich sehr großer Beliebtheit, was sich auch immer wieder in den Einschaltquoten niederschlägt.

Auch wenn Stefan Raab Poker spielt, geht die Post ab. Jede Ausgabe der „TV Total PokerStar.de Nacht“ sorgt für Begeisterung unter Casinofans und präsentiert Raab (sowie seine „Assistenten“ Elton), die am Pokertisch gegen verschiedene Prominente antreten. Hochkarätige Sponsoren und Poker-Experten machten den Event zu einem echten Highlight des deutschen Fernsehens.

Ein Schlüssel zum Erfolg war für Raab sicherlich seine Wandlungsfähigkeit. Wie ein Chamäleon schaffte er es, verschiedenste Rollen zu bekleiden und ruhte sich auch am Höhepunkt seines Erfolgs nie auf seinen Lorbeeren aus. Im Gegenteil: neue Ideen und Projekte gehören für Raab zur Tagesordnung. Für seine erfolgreichen TV-Shows wurde Stefan Raab vielfach ausgezeichnet und erhielt unter anderem mehrmals den Echo und die Goldene Kamera, den Deutschen Fernsehpreis, den Deutschen Comedypreis, den Goldenen Löwen und den Bambi.

Privatleben

So präsent Stefan Raab im deutschen Fernsehen auch ist, über sein Privatleben gibt der Entertainer keinerlei Auskunft. Ob Stefan Raab Ehefrau oder Kinder hat wurde nie bestätigt. Gerüchten zufolge soll er aber liiert sein und zwei Töchter haben. Namen oder Wohnsitz seiner Familienmitglieder sind nicht bekannt und auch in seinen TV-Shows wird sein Familienstatus ausgeklammert.

Stefan Raab ist der Erfinder des Wok-Sports und der Organisator der Weltmeisterschaften in dieser Sportart

Stefan Raab ist der Erfinder des Wok-Sports und der Organisator der Weltmeisterschaften in dieser Sportart

Vermögen

Da Stefan Raab Einkommen und andere finanziell Informationen unter Verschluss hält, gibt es auch über sein Vermögen keine Informationen aus erster Hand. Als sicher gilt, dass der Entertainer dank zahlreiche TV-Projekte und seiner Produktionstätigkeit Multimillionär ist. Raab gründete außerdem eine Firma (Raab TV) und ist finanziell an anderen Unternehmen beteiligt. Neben seiner TV-Karriere war Raab auch selbst als Musiker erfolgreich und vermarktete erfolgreich Musikprojekte, wie die Hits der Siegerin des Eurovision Song Contest 2010, Lena Meyer-Landrut.

Stefan Raab in seinem Element vor einem Autorennen in einer seiner TV-Shows

Stefan Raab in seinem Element vor einem Autorennen in einer seiner TV-Shows

Ende der TV-Karriere und Zukunftspläne

Nach über 20 Jahren im Rampenlicht und unzähligen erfolgreichen TV-Formaten gab Stefan Raab im Jahr 2015 seinen Rückzug aus dem Fernsehen bekannt, um sich in Zukunft privaten Projekten widmen zu könne. Über die Zukunft der von ihm geschaffenen Fernsehshows wird derzeit heiß diskutiert, wobei immer wieder potenzielle Stefan Raab Nachfolger ins Gespräch gebracht werden – doch gibt es überhaupt jemanden, der dem wandlungsfähigen Moderator nachfolgen kann? Es ist schwer vorstellbar, weshalb es derzeit auch noch keine bestätigten Informationen über die Zukunft der Raab-Shows gibt. Es ist auch  nicht sicher, ob die TV-Formate auch ohne Raab als Hauptperson überhaupt denselben Erfolg hätten – der Ehrgeiz und der Siegeswille des Moderatos trugen sehr viel zu ihrer Glaubwürdigkeit und ihrer Faszination bei. Es bleibt abzuwarten, ob ein anderer Moderator in seine Fußstapfen treten wird, um zumindest einige der TV-Shows weiterzuführen.

ÜBER DEN AUTOR

Als langjähriger Casinofan beschäftige ich mich schon seit Jahren mit verschiedenen Casinospielen und der ganzen Casinobranche. Ich bin der Meinung, dass es wichtig ist, die Casinobranche als seriöses Unterhaltungsgeschäft zu verstehen. Durch Informationen über das online Glücksspiel und die Abläufe der einzelnen Spiele hoffe ich, Casinospiele verständlicher und unterhaltsamer zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

X