Interview mit dem führenden Poker Reiseveranstalter „German Poker Tours“

Fast jeder hat schon einmal Poker gespielt. Sei es zum Spaß an der Freude in einer gemütlichen Runde mit Freunden, zum Geld verdienen oder bei einem professionellen Pokerturnier - Poker wurde in den letzten Jahren immer gesellschaftsfähiger und spätestens seit Heinz Pius, dem ersten deutschen Poker-Weltmeister, erfreut sich Poker immer größerer Beliebtheit.

All diejenigen, die Ihr Können bei einem echten Pokerturnier beweisen möchten, nehmen gern große Distanzen zu verschiedenen Pokerevents in Kauf. Meist ist die Organisation allerdings weniger erfreulich und viele Poker Begeisterte  müssen sich mit teuren Flugpreisen, Hotelbuchungen und der Registrierung für das Poker Event mehr oder weniger erfolgreich rumschlagen.

Um diesem Chaos rund um die Organisation zu Poker Events vorzubeugen, hat sich der Reiseveranstalter „German Poker Tours“ es sich zur Aufgabe gemacht, allen Poker Fans professionell organisierte Reisepakete zu allen großen Poker Events weltweit anzubieten.

Von der Organisation des Fluges, über die Hotelbuchung bis hin zur Anmeldung beim Pokerturnier für Anfänger und Profis, steht Ihnen „German Poker Tours“ hilfreich zur Seite.

Wir haben ein Interview mit dem Verantwortlichen, Heiko Wulf, geführt, das Ihnen, liebe Leser, einen informativen Überblick über die „German Poker Tours“ gibt.

Vegasmaster: Wie kam es zur Gründung von German Events mit Pokerreisen und seit wann organisieren Sie Pokertrips?

Heiko Wulf: Durch unsere Sachpreis Poker Events kam die Idee auf, weitere Aktionen für unsere Teilnehmer anzubieten – Pokerreisen schienen dabei die ideale Möglichkeit. Bereits seit 2012 bieten wir diese Trips für 10-100 Reisende an.

Agiert German Poker Tours als Reiseveranstalter oder Reisebüro?

Die German Poker Tours agieren als Reiseveranstalter.

Können Sie uns einen kleinen Überblick über Ihr gesamtes Angebot geben, da dieses über die Organisation von Poker Trips hinausgeht? (Equipment-Verleih, Croupier-Verleih, Poker-Events)

Neben Pokerreisen organisieren wir Sachpreis-Poker Events (German Poker Days), Casino Nächte (German Casino Events) und vermitteln Künstler und Eventmodule (German Events)

Worauf legt Ihr Klientel bei Pokerreisen besonders viel Wert?

Auf die Organisation der gesamten Reise, dem Gesamtpaket – Also der Fahrt bzw. des Flugs, der Buchung der Hotels und der Organisation rund ums Poker Event.

Was sind die Top Poker-Reiseziele?

Top Poker Destinationen sind Kings Casino Rozvadov in der Tschechischen Republik, Montesino Wien wo Poker auf Entertainment trifft und natürlich der Klassiker Las Vegas.

Was ist in den Reisepaketen neben dem Flug, Übernachtung und Turnieranmeldung enthalten?

Oft gibt es Merchandise Artikel wie T-Shirts, zudem steht vor Ort ein Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung. Hinzu kommt, dass es bei den Poker Trips nicht ausschließlich um das Pokerturnier geht, sondern wir Rahmenprogramme rund um die Destinationen anbieten.

Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Poker Trips beträgt mindestens 10 Reiseteilnehmer. Im Schnitt fahren/fliegen wir mit 30-40 Personen. Wir bieten aber nicht nur fertige Pakete an, sondern organisieren auf Anfrage auch individuelle Reisen für kleinere Gruppen.

Spielen Sie selbst gern Poker?

Ich bin selber seit 9 Jahren leidenschaftlicher Pokerspieler.

ÜBER DEN AUTOR

Ich komme aus dem schönen Bayern und bin gelernte Werbekauffrau und leidenschaftliche Casino Testerin. Wenn ich mich nicht gerade im Internet rumtreibe um die besten Casinos zu finden, genieße ich die schöne Natur, die Bayern zu bieten hat und schwinge mich auch gerne mal auf mein Mountain Bike.

Hinterlasse eine Antwort

X