Abrakadabra! Glücksspiel-Kartentricks von VegasMaster

Abrakadabra! Finden Sie heraus, wie einfach es ist, die besten und einfachsten Kartentricks für Glücksspiele zu erlernen, die Ihre Freunde bei einem Casinoabend sicherlich beeindrucken werden.

Glücksspiel-Kartentricks sind Kartenmanipulationen, die Taschenspielereien von Zauberern ähneln, welche für das Publikum nicht zu entschlüsseln sind. Überraschen Sie Ihre Freunde bei einem Casinoabend mit aufregenden Kartentricks für Glücksspiele, die Sie innerhalb von zehn Minuten erlernen können. 

Einen Royal Flush geben

Geben Sie auf magische Weise einen Royal Flush (Zehn, Bube, Dame, König und Ass) in der Farbe Ihrer Wahl.

• Beginnen Sie, indem Sie die fünf Karten verdeckt ganz oben auf den Kartenstapel legen.

• Geben Sie fünf Blätter, die aus je fünf Karten bestehen. Teilen Sie sich auch selbst ein Blatt aus.

• Drehen Sie, nachdem Sie die fünf Blätter gegeben haben, die Karten um.

• Ändern Sie die Reihenfolge der Karten nicht. Jetzt enthält jedes Blatt eine Karte in der Kartenfarbe des Royal Flushes.

• Drehen Sie alle Blätter wieder um, sammeln Sie die Karten ein und platzieren Sie sie auf dem Kartenstapel.

• Die Karten des Royal Flushes befinden sich jetzt unter den obersten 25 Karten des Kartenstapels - und zwar an 5., 10., 20. und 25. Stelle.

• Geben Sie wieder fünf Blätter, die aus je fünf Karten bestehen - geben Sie sich selbst das letzte Blatt. Drehen Sie die Karten um, um Ihr Blatt zu präsentieren: es ist der Royal Flush.

 

Wussten Sie schon?Die Wahrscheinlichkeit, einen Royal Flush gegeben zu bekommen, liegt bei 0,00015%. Das bedeutet, dass Sie ein Jahr lang jeden Abend 20 Pokerblätter geben könnten und in 89 Jahren dennoch nur einen Royal Flush geben würden.

 

Vier Asse geben

Auf magische Weise vier Asse geben.

• Platzieren Sie die vier Asse verdeckt ganz oben auf dem Kartenstapel.

• Geben Sie fünf Blätter, die aus je fünf Karten bestehen. Drehen Sie die Karten um. Sprechen Sie während des Gebens über die Karten, um das Publikum abzulenken. Jetzt enthalten alle vier Blätter ein Ass.

 

• Drehen Sie die Karten wieder um, damit sie verdeckt sind. Sammeln Sie die Karten ein und platzieren Sie sie ganz oben am Kartenstapel.

• Ändern Sie die Reihenfolge der Karten nicht. Jetzt sind die Asse auf die obersten 20 Karten des Kartenstapels verteilt - sie befinden sich an 5., 10., 15. und 20. Stelle.

• Geben Sie wieder fünf Blätter, die aus je fünf Karten bestehen. Geben Sie sich selbst das letzte Blatt. Drehen Sie die Karten um, um Ihr Blatt zu präsentieren, das aus vier Assen besteht.

Wussten Sie schon? Haben Sie je bemerkt, dass sich das Pik Ass von den anderen Karten des Kartenstapels unterscheidet? Das Pik Ass trägt einen Stempel, um zu beweisen, dass die Steuern für den Kartenstapel bezahlt wurden. Erfahren Sie weitere interessante Fakten über Spielkarten.

 

Buchstabier-Kartentrick

Sagen Sie auf magische Weise jede Karte voraus, bevor sie gezogen wird.

• Nehmen Sie dreizehn Karten aus dem Kartenstapel, eine pro Wert, und stellen Sie sicher, dass nicht alle Karten dieselbe Farbe haben.

• Ordnen Sie die Karten von oben nach unten in der folgenden Reihenfolge an: Drei, Acht, Sieben, Ass, Dame, Sechs, Vier, Zwei, Bube, König, Zehn, Neun und Fünf. Die Fünf sollte sich ganz unten im Stapel der dreizehn Karten befinden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Joker entfernen.

• Um sich an die Reihenfolge zu erinnern, ist hier eine kleine Gedächtnisstütze: Im Jahr 387 lebte 1 DAME, die 64 Jahre alt war. Sie hatte ZWEI Söhne, JAKOB und KEVIN, die im Jahr 1095 geboren wurden.

• Geben Sie jetzt vor, die Karten zu mischen, indem Sie sie schnell nacheinander vom Kartenstapel ziehen und ihre Reihenfolge genau umkehren.

• Fächern Sie die Karten dann auf, und zeigen Sie dem Publikum, dass sie in einer zufälligen Reihenfolge angeordnet sind.

• Buchstabieren Sie den Namen der ersten Karte auf Englisch „A-C-E“. Nehmen Sie, während Sie jeden Buchstaben sagen, die jeweils oberste Karte und schieben Sie sie unter den aus dreizehn Karten bestehenden Kartenstapel.

• Nachdem Sie das Wort buchstabiert haben, drehen Sie die oberste Karte um - es ist das Ass.

• Wiederholen Sie die beiden vorhergehenden Schritte, um die Karten TWO, THREE, FOUR, FIVE und SIX zu präsentieren. Sie können auch mit SEVEN, EIGHT, NINE, TEN, JACK, QUEEN und KING weitermachen, was aber zu monoton erscheinen könnte.

Wussten Sie schon? Der „König der Karten“, Harry Houdini, begann als Magier mit Kartentricks zu arbeiten, bevor er sich auf Entfesselungstricks spezialisierte. An Halloween 1924 entkam er dem Bauch eines gestrandeten Wals, nachdem er sich selbst an den Wal gekettet hatte.

 

Blackjack-Zauberei

Erspielen Sie sofort einen Blackjack, der aus einem Ass und einem Buben besteht.

• Nehmen Sie vor der Vorstellung den Buben, die Vier und das Ass und platzieren Sie sie ganz oben auf dem Kartenstapel. Der Bube muss die oberste Karte sein.

• Geben Sie sich zuerst den Buben und die Vier und zeigen Sie dem Publikum das nicht erfolgreiche Blatt. Bube und Vier werden verwendet, da es sich um eines der schlechtesten Kartenpaare im Blackjack handelt, das häufig zu einem Überkaufen führen.

• Platzieren Sie die Vier und den Buben offen auf dem Kartenstapel, während die restlichen Karten verdeckt sind. Das Ass ist jetzt unter dem Buben versteckt.

• Halten Sie das Ass und den Buben zusammen fest und verwenden Sie die beiden Karten, um die Vier umzudrehen.

• Legen Sie den Buben ganz oben ab (während das Ass verborgen bleibt). Drehen Sie jetzt den Buben um, damit dieser verdeckt ist.

• Ziehen Sie jetzt die ersten zwei Karten. Voilà! Es ist ein Blackjack, der aus Bube und Ass besteht!

Wussten Sie schon? Eine Gruppe von MIT- und Harvard-Studenten verdiente Millionen, indem sie beim Blackjack Karten zählten. Die Geschichte wurde zu einem Besteller und einem Hollywoodfilm mit dem Titel 21 verarbeitet, in dem Kevin Spacey mitspielte. Mehr über das MIT Kartenzählteam und Diebstahl im Casino erfahren Sie im Artikel Casino Überfälle - die unglaublichsten Geschichten.

Gedankenlesen-Kartentrick

Erraten Sie die genaue Karte, die von einer Person aus dem Publikum gewählt wurde.

• Beginnen Sie mit einem Kartenstapel und fächern Sie die Karten nacheinander auf, bis eine Person aus dem Publikum “Stopp” sagt.

• Zeigen Sie dem Publikum die Karte.

• Während sich das Publikum die Karte ansieht, halbieren Sie den Kartenstapel. Sehen Sie sich die unterste Karte der oberen Hälfte des Kartenstapels an.

• Legen Sie die vom Publikum gewählte Karte wieder in den Kartenstapel, so dass sie sich unter der Karte, an die Sie sich erinnern, befindet.

• Fächern Sie jetzt den Kartenstapel am Tisch auf. Suchen Sie nach der Karte, an die Sie sich erinnern. Die nachfolgende Karte ist jene, die vom Publikum gewählt wurde.

Wussten Sie schon? Im vierzehnten Jahrhundert verwendeten Menschen Glücksspiel-Kartentricks, um bei Spielen zu schummeln und eine Wette zu gewinnen.

ÜBER DEN AUTOR

Als langjähriger Casinofan beschäftige ich mich schon seit Jahren mit verschiedenen Casinospielen und der ganzen Casinobranche. Ich bin der Meinung, dass es wichtig ist, die Casinobranche als seriöses Unterhaltungsgeschäft zu verstehen. Durch Informationen über das online Glücksspiel und die Abläufe der einzelnen Spiele hoffe ich, Casinospiele verständlicher und unterhaltsamer zu machen.

Hinterlasse eine Antwort

X