Die besten Casinoszenen der James Bond Filme

james bond casinoDer neuste James Bond Film Spectre ist derzeit im Kino zu sehen und die actiongeladene Kinoserie macht natürlich wieder Schlagzeilen, da Fans der James Bond Filme die Veröffentlichung des 24. Bond Kinofilms gebührend feiern. Wie seine Vorgänger, wird auch Spectre mit dem ganz besonderen Nervenkitzel begeistern, den wir uns von einem 007 Film erwarten.

Obwohl er sicher unterhaltsam sein wird, fragen sich viele bereits jetzt, ob im Film wieder eine Casinoszene vorkommen wird, wie es in vielen Bond Filmen bereits der Fall war. Warum das wichtig ist? Neben Einblicken in das luxuriöse Ambiente fanden einige der besten Szenen der James Bond Kinofilme in Casinos statt.

Welche Verbindung gibt es zwischen James Bond und Casinos?

Obwohl Bond nicht in jedem Film ein Casino besucht, stehen diese dennoch eng mit dem fiktiven Geheimagenten in Verbindung – genau wie trockene Martinis „geschüttelt, nicht gerührt“. Der wahrscheinlichste Grund dafür ist, dass Ian Fleming, der die Figur erschuf und die Original-Buchreihe schrieb, Chemin-de-fer zu Bonds Lieblingsspiel machte. Chemin-de-fer ist eine Variation des Casino-Kartenspiels Baccarat und wird als ursprüngliche/altmodische Version des Spiels eingestuft.

Obwohl Chemin-de-fer das Lieblingsspiel von 007 ist, spielt er in den Filmen auch andere Casinospiele, wie Texas Hold’em in Casino Royale.

Die berühmtesten Casinoszenen der Bond-Filme:

 

James Bond – 007 jagt Dr. No (1962)

Der erste Bond-Film präsentierte den James Bond Lifestyle: gefährliche Missionen, wunderschöne Frauen, ein trockener Martini (geschüttelt, nicht gerührt), warme Klimazonen, bizarre Bösewichte und das Spiel im Casino.

Der Film beginnt damit, dass Bond, gespielt von Sean Connery, im fiktiven Le Cercle Casino in London spielt. Er sitzt am Kartenspieltisch und spielt Chemin-de-fer. Während des Spiels bemerkt er eine Frau (das erste „Bondgirl“ Sylvia Trench), die ihn beobachtet. Nachdem er lässig sein Zigarettenetui geöffnet hat, sieht er ihr in die Augen und stellt sich vor – mit dem berühmtesten 007 Zitat: „Bond... James Bond.“

Diese Szene beschrieb die Figur nicht nur hervorragend, sondern sorgte auch dafür, dass Sean Connerys Darstellung der Figur schwer zu schlagen war. Obwohl die Liste der James Bond Darsteller lang ist, wurde jeder nachfolgende Schauspieler mit Connerys Interpretation des hochrangigen britischen Spions vergleichen.

 

Feuerball (1965)

Der vierte Bond Film ist der nächste Film, in dem eine denkwürdige Casinoszene vorkommt. Connery übernahm wieder einmal die Titelrolle, dieses Mal befand er sich aber auf den Bahamas und spielte in einem Casino in Nassau. In der Szene spielt er ein Kartenspiel mit dem Bösewicht Emilo Largo. Das Spiel wandelt sich schnell zu einem öffentlichen Machtkampf.

Oben sehen Sie ein seltenes Video, das hinter den Kulissen gedreht wurde. Interessant ist, dass es in Nassau zwar Casinos gibt, die Szene aber in den Pinewood Studios in England gedreht wurde, und nicht auf der Insel.

 

Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969)

Der erste Film mit einem neuen Schauspieler, George Lazenby, in der Rolle des berühmten Spions, enthielt auch eine Casinoszene, die im Casino Estoril in Portugal gefilmt wurde. In dieser Szene trifft Bond Contessa Teresa di Vicenzo, die er rettet, nachdem sie eine riskante Wette am Roulettetischplatziert hatte.

on her majestys secret service casino scene

George Lazenbys Karriere als James Bond war nur kurz, weshalb er in unserer Liste auch nur einmal erwähnt wird.

 

Diamantenfieber (1971)

Connery ist wieder zurück – dieses Mal in seiner sechsten und letzten Darstellung von Bond. In diesem Film fährt er nach Las Vegas und spielt Craps im fiktiven Casino Whyte House, welches nach dem mysteriösen Casinoinhaber Willard Whyte benannt wurde.

Es ist der einzige Bond-Film, in dem die Figur Craps spielt – und er ist sehr gut darin. Er verführt nicht nur die wunderschöne Plenty O’Toole, sondern gewinnt auch $65.000.

 

Der Mann mit dem Goldenen Colt (1974)

Im neunten Film besucht Bond (dieses Mal dargestellt von Roger Moore) ein Casino in Macau. Er folgt Andrea Anders, die im Casino eine Lieferung goldener Kugeln entgegennimmt. Bond spielt allerdings nicht im Casino. Die Szene wurde in Macau gedreht, einer Halbinsel, die berühmt für ihre Casinos ist.

 

Goldeneye (1995)

Erst viele Jahre später spielte ein Casino wieder eine wichtige Rolle. Dieses Mal war es das Casino de Monte-Carlo (Monte Carlo Casino) in Monaco. GoldenEye ist der siebzehnte 007 Film und der erste, in dem Pierce Brosnan die Rolle des fiktiven MI6 Agenten übernahm.

In der Casinoszene schlägt Bond die hübsche (aber tödliche) russische Agentin Xenia Onatopp bei einer Runde Baccarat. Im Gegensatz zu den früheren Filmen, wird das Casinospiel mehrere Minuten lang prominent gezeigt. Das Spiel ist wichtig für die Szene, erhöht den Nervenkitzel und unterstreicht die Spannung zwischen den beiden Figuren.

 

Casino Royale (2006)

Aufgrund des Namens dieses Bond-Films, in welchem Daniel Craig zum ersten Mal die Titelrolle übernahm, sollte es keine große Überraschung sein, dass es sich um den Film mit den meisten Casinoszenen handelt. Die verschiedenen Partien Texas Hold’em, die im Film zu sehen sind, sind wichtig für die Handlung. Ein großer Teil des Films spielt sich in einem Casino ab. Obwohl am Spiel mehrere Spieler teilnehmen, läuft am Ende alles auf ein Duell zwischen Bond und dem Bösewicht des Films, Le Chiffre, hinaus.

Eine weitere interessante Information über diesen Film ist, dass es sich um den einzigen Film handelt, in dem echte Spieler dem Kartenspiel folgen können.

Im typischer James Bond Manier erleidet Bond zwar einige große Verluste, am Ende des Tages ist er aber natürlich der große Gewinner.

 

Skyfall (2012)

In diesem Film kommt die schönste Casinoszene aller Filme der Filmreihe vor. Das im Film gezeigte Casino ist das Floating Dragon Casino in Macau. Obwohl Bond (Daniel Craig) eine Runde Sic Bo spielt, ist die Kulisse das wirkliche Highlight.

300 schwimmende Laterne, riesige Drachen und ein märchenhaftes Ambiente sorgen dafür, dass die Aufnahmen aus dem Casino atemberaubend sind und es einer der einprägsamsten Momente des Films ist.

Sind Sie ein Fan von Casinofilmen? Sehen Sie sich diese Liste der besten Casinofilme an.

ÜBER DEN AUTOR

Ich verfüge über jahrelange berufliche Erfahrung in der Online Casino Branche und konnte mir einiges an Casino-Wissen aneignen, das ich jetzt gerne in Form von Tipps und Tricks weitergeben möchte. Ich freue mich sehr, hier bei VegasMaster über Internet Casinos und die besten Casinospiele berichten zu dürfen.

Hinterlasse eine Antwort

X