Die 10 wichtigsten Glücksspiel-Innovationen der Moderne

Die Glücksspielbranche ist nicht gerade für ihre Innovationsfreude bekannt, weshalb Blackjack im Prinzip immer noch gleich gespielt wird, wie zu den Zeiten von Frank Sinatra und dem Rat Pack. Doch wenn die Casino-Branche auf eine tolle Idee stößt, kann es passieren, dass sich die Art, auf die Casinos funktionieren und Spiele gespielt werden, schlagartig komplett verändert. Hier ist eine Übersicht über die Innovationen der Glücksspielbranche, die das Glücksspiel nachhaltig veränderten und unsere Meinung über Casinos beeinflussten.

#1

Player's Club Card

Im 20. Jahrhundert waren Tischspiele die Hauptattraktion der Casinos und Slots wurden im Allgemeinen nur als Abwechslung am Weg aus dem Casino betrachtet. Aus diesem Grund zielten die meisten Comps damals nur auf Tischspieler ab und Slot-Fans wurden großteils ignoriert.

In den 70er und 80er Jahren war die Technologie allerdings so weit fortgeschritten, dass Slot-Maschinen, zum Beispiel die neuen Videoslots, wesentlich unterhaltsamer waren, als ihre Vorgänger. Slots wurden schnell zur wichtigsten Einnahmequelle der Casinos. Es gab allerdings immer noch keine Möglichkeit, Slot-Spieler mit Comps zu belohnen – zumindest bevor die revolutionäre Player’s Club Card ins Leben gerufen wurde.

Die ersten „Slots Clubs“ tauchten in den 1980ern in Atlantic City auf, wobei Casinos durch eine einfache Aufzeichnung der Ausgaben der Spieler ihre besten Slot-Spieler beobachten konnten. Slot-Unternehmen riefen eine Clubkarte ins Leben, die in jede Maschine gesteckt werden konnte, um zu verfolgen, wie viel Geld die Spieler wetteten. Bald eröffnete jedes Casino der Welt einen eigenen Player’s Club.

Heutzutage kann die Clubkarte mehr, als nur Slot-Spiele zu beobachten – inzwischen können auch Tischspiele aufgezeichnet werden. In einigen Casinos dient die Karte sogar als Zimmerschlüssel oder Zahlungsmethode für Essen, Getränke und andere Leistungen. Sie veränderte die Art, auf die Casinos Comps vergeben, da der Vorgang über das gesamte Angebot hinweg standardisiert werden konnte. Jetzt wurden Punkte und Comps basierend auf dem tatsächlich gespielten Betrag vergeben – nicht auf den Launen der Casinomitarbeiter. Auch Spieler mit geringem Budget hatten das Gefühl, belohnt zu werden, wenn sie eine Player’s Club Belohnung in Anspruch nehmen konnten.

#2

Ticket-In/Ticket-Out

Wenn man Menschen fragt, wie ein Casino klingt, denken die meisten sofort an das charakteristische metallische Geräusch einer Slot-Maschine, die gerade einen Gewinn auszahlen. Obwohl dieses berühmte Geräusch seit Jahrzehnten ein Markenzeichen von Casinos ist, existiert es heutzutage praktisch gar nicht mehr. Stattdessen werden Gewinne auf Tickets mit Barcode ausgezahlt, welche sich die Spieler später an der Kasse in Bargeld wechseln lassen oder einfach in eine andere Slot-Maschine stecken können.

Das Ticket-In/Ticket-Out (TITO) System wurden ursprünglich von „International Game Technology and Casino Data Systems“ entwickelt und gehören zu den größten Innovationen der Glücksspielbranche. Sie wurden seither in fast jedem großen Casino der Welt zum Standard.

Es ist für Spieler wesentlich einfacher, sich ihre Gewinne in Form von Tickets auszahlen zu lassen, anstatt einen Eimer klappernder Münzen mit sich herumtragen zu müssen. Um eine Pause zu machen, zur Toilette zu gehen oder die Maschine zu wechseln, können sich Spieler jetzt einfach ein Ticket ausdrucken lassen, anstatt warten zu müssen, bis alle Münzen in den Eimer gefallen sind.

Vom Standpunkt des Casinos aus, revolutionierte das System das Potenzial von Slot Maschinen. Ohne TITO wäre es nicht möglich, an Slots unterschiedlich hohe Beträge zu setzen, außerdem bietet das System wesentlich mehr Flexibilität, was die Auszahlungen der Slot Maschine betrifft. TITO erhöht auch die Sicherheit und verhindert, das sich die Maschine verzählt, wodurch sowohl der Spieler als auch das Casino ihren fairen Anteil erhalten.

#3

Video Slot Maschinen

Slot Maschinen sind ein Konzept, das es bereits seit mehr als zwei Jahrhunderten gibt. Obwohl viele Menschen immer noch mit Wehmut an einarmige Banditen mit Kirschen, Glocken und der Zahl 7 auf den Reels denken, gehört diese Art von Slot Spiel einer längst vergangenen Ära an.

Das größte Problem traditioneller Slot Maschinen ist, dass auf den mechanischen, sich drehenden Reels nur eine begrenzte Anzahl von Kombinationen, Symbolen, Auszahlungen und Münzwerten Platz haben. Casinos suchten jahrelang nach Möglichkeiten, die Spiele flexibler zu machen – und natürlich unterhaltsamer und attraktiver.

Im Jahr 1975 fanden sie die Lösung: die erste vollautomatische Videoslot Maschine wurde erfunden. Fortune Coin gehörte zu den wichtigsten Innovationen im Glücksspiel der Geschichte. Es dauerte nicht lang, bis International Gaming Technology (IGT) Fortune Coin kaufte und Slot-Maschinen für immer veränderte.

Video Slots, auf denen die Reels nur aus Nullen und Einsen auf einem Video-Bildschirm bestehen, ermöglichten es den Herstellern von Slot Maschinen, Dinge anzubieten, die sie sich nie erträumt hätten. Sie konnten die Anzahl der Reels von drei auf fünf erweitern, mehr als 50 Symbole auf jedem Reel anzeigen und mehrere Paylines anbieten. Außerdem standen Spielern ab sofort an einer einzigen Slot Maschine mehrere Münzwerte und Wettmöglichkeiten zur Verfügung, wovon sowohl das Haus als auch der Spieler profitierte.

Außerdem machten die Spiele jetzt wesentlich mehr Spaß. Mitreißender Sound und spektakuläre Animationen wurden zum Standard für Video Slots und auch kostenlose Spins sowie verrückte Bonusspiele waren von diesem Moment an nicht mehr wegzudenken. Dadurch ähnelten die Spieler eher modernen Videospielen als Slot Maschinen. Slots machten plötzlich jede Menge Spaß und wurden so beliebt, dass die Einnahmen der modernen Slots rund 80% der Gewinne der Casinos ausmachen. Die Möglichkeit, die Gewinnprozentsätze der Maschine anzupassen, ermöglichte es dem Casino, immer höhere Jackpots anzubieten. Dieser Trend hatte andere riesige Glücksspiel-Innovationen, wie progressive Jackpots, zur Folge.

#4

Progressive Jackpots

1986 sorgte IGT dafür, dass sich Slot-Maschinen für immer veränderten – und baute dafür auf den Slot Boom auf, der durch Videoslots ausgelöst wurde. Das Unternehmen veröffentlichte die erste Slot Maschine mit progressivem Jackpot: Megabucks. Eine der größten Innovationen der Glücksspielbranche wurde sofort zu einer Sensation und die Ära der progressiven Jackpots begann.

Vor der Veröffentlichung von Megabucks, war der höchste Betrag, den eine Slot Maschine auszahlen konnte, ein fixer Jackpot. Sogar die höchsten Jackpots überstiegen $50.000 nicht. Das ist zwar relativ viel Geld, aber nicht wirklich ein lebensverändernder Betrag. Megabucks war allerdings ein Slot Spiel mit variablem Jackpot, der immer dann um einen bestimmten Betrag erweitert wurde, wenn jemand am Spielautomaten spielte. Anstatt eines Hauptpreises in Höhe von einigen tausend Dollar konnte sich der glückliche Jackpot-Gewinner über hunderttausende – wenn nicht sogar Millionen – Dollar freuen.

Wenn sich der Jackpot nur basierend auf einer einzigen Maschine erhöhen würde, würde er allerdings nicht besonders schnell wachsen. Mehrere Maschinen, die in denselben Jackpot einzahlen, lassen ihn hingegen in die Höhe schießen und motivieren tausende Spieler in verschiedenen Casinos, ihr Glück an diesem Spiel zu versuchen. Die ersten Megabucks Maschinen in amerikanischen Casinos waren per Telefon verbunden und Spieler stellten sich an Maschinen in Nevada und Atlantic City an, um ihr Glück zu versuchen. Der erste progressive Jackpot wurde im Februar 1987 geknackt und betrug fast $5 Millionen, was die Popularität der neuen Maschinen weiter steigen ließ.

Trotz der extrem geringen Wahrscheinlichkeit, dass der Jackpot tatsächlich geknackt wird, gehören progressive Jackpots immer noch zu den beliebtesten Spielen in traditionellen Casinos und Online Casinos. Fast zwei Dutzend verschiedene Spiele sind derzeit auf der ganzen Welt vernetzt. Progressive Jackpots tauchen sogar an Blackjack- und Roulettetischen auf, was zeigt, wie beliebt das Konzept weiterhin ist – auch zwei Jahrzehnte nach seiner Erfindung.

#5

Kontinuierliche Mischmaschinen

Die Erfindung einer Maschine, die Spielkarten automatisch mischt, war seit langem ein Traum aller Führungskräfte der Glücksspielbranche.

Die ersten Versuche, einen „automatischen Mischapparat“ zu bauen, wurden bereits im Jahr 1978 unternommen. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts tauchten automatische Mischgeräte in Casinos auf, wobei diese Geräte nur einen oder mehrere Kartenstapel gleichzeitig mischen konnten. Sie sorgten zwar dafür, dass Blackjack-Dealer keine Sehnenscheidenentzündungen mehr bekamen und beschleunigten den Ablauf an den Spieltischen, hatten aber keine Auswirkungen auf das Blackjack-Spiel selbst.

Bis 2000. In diesem Jahr präsentierte Shuffle Master sein neuestes Produkt: den King, Der King war die erste kontinuierliche Mischmaschine der Welt. Der Geber konnte jetzt nach jeder Runde die gespielten Karten nehmen und sie in die Maschine stecken, welche die Karten mischte und den Kartenstapel für die nächste Runde zufällig anordneten. Es handelte sich um einen fortlaufenden Prozess, der grundlegende Auswirkungen auf die Welt des Blackjack hatte.

Es ist extrem schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, effektiv Karten zu zählen, wenn eine kontinuierliche Mischmaschine verwendet wird – und genau das ist das Ziel der Maschine. Obwohl es talentierte Kartenzähler nicht gerade wie Sand am Meer gibt, hatten sie dennoch Auswirkungen auf die finanziellen Resultate der Casinos. Die kontinuierliche Mischmaschine beendete das und reduzierte das Kartenzählen zu einem veralteten Partytrick. Zusätzliche Vorteile waren, dass das Spiel um bis zu 20% beschleunigt wurde und weniger Geld für Kartenstapel ausgegeben werden musste. Kontinuierliche Mischmaschinen sind für das Casino eine Win-Win-Situation und gehören zu den wenigen Glücksspiel-Innovationen, die Tischspiele betreffen.

#6

Online Glücksspiel

In der Vergangenheit war es nicht ganz einfach, legal Casinospiele zu spielen. Die meisten Länder und Rechtssysteme der Welt verbaten das Glücksspiel (und tun das auch heute noch). Auch wenn Sie in Ihrem Land legal spielen dürfen, könnte sich das nächste traditionelle Casino mehrere hundert Kilometer entfernt befinden.

Online Glücksspiel-Innovationen öffneten Casinospiele allerdings einem sehr breiten Massenpublikum. Antigua und Barbuda waren 1994 das erste Land, das es Betreibern ermöglichte, Lizenzen zu beantragen. Nur zwei Jahre später, im Jahr 1996, wurde die erste Online-Wette der Welt im InterCasino platziert – und der Erfolg der online Casinobranche ist seither nicht mehr aufzuhalten.

Trotz einiger Rückschläge, wie dem Zusammenbruch des online Glücksspiels in den USA im Jahr 2006, wuchs das online Glücksspiel kontinuierlich und ist heute eine riesige Branche im Wert von unglaublichen $35 Milliarden. Jetzt, da mehr als 1.000 Online Casinos in mehr als 85 Ländern tätig sind, haben mehr Menschen Zugriff auf Casinospiele um Echtgeld als je zuvor.

Online Casinos und verschiedene online Glücksspiel-Innovationen haben das Glücksspiel transformiert. Etwas, das früher nur eine Handvoll Menschen betrieben, wurde jetzt zu einem Hobby von Millionen Menschen auf der ganzen Welt.

#7

Spiele mit Live Dealern

Obwohl das online Glücksspiel heute auf der ganzen Welt ein großer Hit ist, zögerte das Publikum, als die ersten Spiele um echtes Geld im Internet veröffentlicht wurden. Einige Menschen zweifelten die Vertrauenswürdigkeit der Spiele und die Sicherheit der Transaktionen an, viele Spieler vermieden Online Casinos allerdings aus viel einfacheren Gründen. Teil der Attraktivität des Glücksspiels war immer das Casino selbst – mit seinen Lichtern, Sounds, dem Glamour und den menschlichen Interaktionen. Blackjack, Roulette oder Baccarat an einem Computer zu spielen, war einfach nicht dasselbe.

Online Casinos wurde bewusst, dass sie den Spielern das Gefühl geben müssen, sich in einem echten Casino zu befinden, um traditionelle Tischspieler für sich zu gewinnen. In den 1990ern und frühen 2000ern waren Internetverbindungen und Computer allerdings noch zu langsam, um dieses Problem zu lösen. Als Highspeed-Internetverbindungen und neuere Verarbeitungstechnologien immer beliebter wurden, schlug das Zeitalter der Spiele mit Live Dealer.

Für einige Live Dealer Spiele wird ein echter Roulette-, Blackjack- oder Baccarat-Tisch mit einem menschlichen Dealer in einem Studio platziert. Kameras und Sensoren zeichnen die Bewegungen des Dealers, die Karten und die Kugel auf und ermöglichen es dem Spieler, die Handlungen hautnah zu verfolgen und in Echtzeit mit den Vorgängen zu interagieren. Es gibt auch eine Chatfunktion, über die sich Spieler mit den Dealern unterhalten können, wodurch sogar der soziale Aspekt eines Casinobesuchs gegeben ist.

Spiele mit Live Dealer ermöglichen es Online Casinos, die Erlebnisse in einem traditionellen Casino auf einem Bildschirm darzustellen – und sie gewinnen inzwischen sogar die konservativsten Spieler für sich. Die Möglichkeit, zumindest virtuell an einem echten Spieltisch zu sitzen, gehört zu den online Glücksspiel-Innovationen, die die Meinung der Menschen über Glückspiele im Internet grundlegend veränderten.

#8

Mobiles Glücksspiel

Eine der neuesten Glücksspiel-Innovationen ist wahrscheinlich auch jene, die die größten Auswirkungen auf die Zukunft der Branche hat. Das mobile Glücksspiel im Casino ist zwar erst wenige Jahre alt, wenn man aber seine wachsende Beliebtheit und den aktuellen Trend, von Desktop-Computern zu mobilen Geräten zu wechseln, berücksichtigt, werden sich die Menschen sicherlich noch sehr lange mit diesem Trend beschäftigen.

Mobile Spiele im Casinostil entstanden nach dem Aufkommen der ersten Handys Ende der 1990er bzw. Anfang der 2000er Jahre. Dabei handelte es sich um einfache schwarz-weiße Spiele, die die Spieler nur zum Spaß spielen konnten. Erst seit Beginn der Smartphone-Ära, welche nach der Veröffentlichung des iPhones im Jahr 2007 begann, dachten Casinos ernsthaft darüber nach, mobile Casinospiele zu entwickeln, bei denen um echtes Geld gespielt wird.

Der Entwickler mFortune startete den Trend mit 11 einfachen Spielen – und die Beliebtheit der mobilen Glücksspiele ist seither nicht mehr aufzuhalten. Derzeit gibt es Dutzende Casinos, die hunderte verschiedene Slots und Tischspiele anbieten. Alle wurden für die kleineren Bildschirme von Smartphones und Tablets optimiert. Diese online Glücksspiel-Innovationen entwickelten sich so schnell, dass inzwischen sogar komplette Bankfunktionen über mobile Geräte aufgerufen werden können. Es ist daher nicht mehr nötig, sich in die Desktop-Version der Online Casinos einzuloggen.

Schätzungen zufolge wird im Jahr 2016 bereits fast die Hälfte der Casino-Einnahmen aus dem mobilen Glücksspiel stammen – und dieser Wert wird sicherlich immer weiter ansteigen. Es wird sogar vermutet, dass das Ende des traditionellen Glücksspiels über Desktop Computer nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.

#9

Social Gaming

Social Gaming gibt es genauso lange wie das Internet. In seiner einfachsten Form handelt es sich dabei einfach um ein Online-Spiel, bei dem in irgendeiner Form mit anderen Menschen interagiert wird. Obwohl Social Gaming sofort Facebook-Spiele, wie Farmville und Candy Crush Saga, in Erinnerung ruft, geht echtes Social Gaming weit über diese aktuellen Trends hinaus.

Soziale Casinospiele sind bereits seit Jahrzehnten beliebt, wobei sich vor allem online Pokerspiele um echtes Geld, Blackjack Simulatoren, Bingoräume und Slot Maschinen sehr großer Beliebtheit erfreuen. Dieser Trend setzt sich bis heute fort – inzwischen gehören fast 20% aller Social Games, die online gespielt werden, zur Kategorie der Casinospiele.

Der Großteil dieser Spiele ermöglicht es Spielern nicht, echtes Geld zu gewinnen. Stattdessen können sie kostenlos spielen oder Spins/Credits/Chips kaufen. Außerdem ist es möglich, zusätzliche Runden zu erhalten, indem Spiele gewonnen werden. Viele Spiele verfügen über Chatrooms und Umgebungen, in denen Spieler während des Spiels mit anderen interagieren können – was die Spiele zu echten sozialen Erlebnissen macht.

Obwohl es weiterhin in fast allen Rechtssystemen illegal ist, soziale Casinospiele um echtes Geld anzubieten, lässt sich der Enthusiasmus für diese Art von Spiel in der Casinobranche nicht mehr aufhalten. Spiele, wie Zynga Poker, haben bereits gezeigt, dass mit dem Social Gambling sehr viel Geld verdient werden kann – und das, ohne Bargeldpreise anzubieten.

Viele Unternehmen der Casinobranche sind der Meinung, dass Social Gambling riesigen Einfluss auf die Zukunft des Glücksspiels haben wird. Zu den möglichen Auswirkungen gehören mehr soziale Interaktionen in vorhandenen Online Casinos oder die Legalisierung von sozialen Netzwerkspielen, was es Unternehmen ermöglichen würde, Spiele um Echtgeld anzubieten. Diese Entwicklung würde die Casinospiele einer neuen, sozialen Generation näherbringen, die immer online ist. Social Gambling steckt immer noch in den Kinderschuhen und hat riesiges Potenzial, die Zukunft des Glücksspiels nachhaltig zu beeinflussen.

#10

Glücksspiele in der virtuellen Realität

Die nächste große Glückspiel-Innovation, das Glücksspiel in der virtuellen Realität (VR), könnte bereits vor der Tür stehen. Aufgrund der Veröffentlichung des revolutionären Oculus Rift VR Headsets und anderen ähnlichen Geräten, explodierte das Interesse an der virtuellen Realität.

Die Glücksspielbranche hofft, zu den Pionieren des VR-Gamings zu gehören. Große Software-Entwickler, wie NetEnt und Microgaming arbeiten daher hart daran, realistische VR-Casinos zu entwickeln. SlotsMillion veröffentlichte bereits das erste VR-Casino und könnte damit den ersten Schritt in Richtung einer grundlegenden Veränderung der Art, auf die Menschen Casinospiele spielen, getan haben.

ÜBER DEN AUTOR

Ich verfüge über jahrelange berufliche Erfahrung in der Online Casino Branche und konnte mir einiges an Casino-Wissen aneignen, das ich jetzt gerne in Form von Tipps und Tricks weitergeben möchte. Ich freue mich sehr, hier bei VegasMaster über Internet Casinos und die besten Casinospiele berichten zu dürfen.

Hinterlasse eine Antwort

X